Herzlich Willkommen

auf unserer Internetseite zum Orgelsanierungsprojekt in der Stadtkirche in Eisenberg.

Was Sie hier finden:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was Sie hier wohl nicht finden:

Orgelbau und Orgelmusik als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt

Vom 4. bis 9. Dezember 2017 tagte der Zwischenstaatliche Ausschuss zum Immateriellen Kulturerbe in Jeju, Korea und entschied dabei auch über die Aufnahme der zweiten deutschen Nominierung "Orgelbau und -musik" in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit bei der UNESCO (Nominierungsformular / Videoclip). 400 handwerkliche Orgelbaubetriebe mit etwa 2.800 Mitarbeitern, 180 Lehrlingen sowie 3.500 hauptamtlichen und zehntausenden ehrenamtlichen Organisten prägen das Handwerk und die Kunst des Orgelbaus und der Orgelmusik in Deutschland. Ungefähr 50.000 Orgeln sind derzeit hierzulande im Einsatz.

Den vollständigen Text können Sie hier auf der Internetseite der UNESCO weiterlesen.